Dienstag, 9. April 2013

Let´s sew...!

Am Samstag war es endlich soweit - der Nähkurs/-workshop, den Mama mir zu Ostern geschenkt hat, stand an. Im kleinen, süßen Lädchen von Traute Muse.
Der Laden ist echt total nett und niedlich eingerichtet und bietet auf kleinstem Raum alles, was das Herz begehrt. Ganz begeistert war ich von der Knopf-Aufbewahrung .
An der ganz linken habe ich  genäht.
Auf der Handmade hatte ich mir ja ein paar Stoffe gekauft und die sollten nun verarbeitet werden. Meine Projekte waren ein Loopschal und eine Kissenhülle. Man muss ja klein anfangen... 
Erstmal Garn auswählen, einziehen und dann ein paar Probenähte machen. Das ging dann schon ganz gut, ich muss aber erstmal ein Gefühl für die richtige Geschwindigkeit bekommen ;) 
Dann ging es los mit meinem Loop und vom Ergebnis bin ich begeistert. Genau passend für den Anfang wie ich finde. Hinterher habe ich dann noch eine Kissenhülle mit einem einfachen Einschlag genäht. Das ist ja auch echt easy.
Das Nähen ansich ist nicht die Schwierigkeit - die Schnittmuster und wie lege ich was aufeinander, das ist das Schwierige. Aber damit musste ich mich zum Glück noch nicht so richtig beschäftigen :P
Mein Fazit:
Mir macht es totalen Spaß und ich werde mir jetzt erstmal bei Gelegenheit die Nähmaschine meiner Mama ausleihen. Dann gilt es ein wenig rumzuprobieren und die Sachen wie Loops oder Kissenhüllen einfach noch mal selber zu machen.
Es war auf jeden Fall ein toller Tag und ich werde euch über weitere Fortschritte in die Richtung berichten. Stay tuned...

Kommentare:

  1. Der Loop sieht super aus! Ich denke mir auch - gerade bei etwas komplizierteren Teilen - beim Nähen gerne mal einen Knoten in den Kopf, wie herum man jetzt die Teile aufeinanderlegen muss und welche Lage nach oben muss etc.! Das ist wirklich das schwierigste daran. Ich durfte schon so manche Naht wieder auftrennen, aber es ist ja zum Glück selten permanent, außer man vertut sich schon beim Zuschneiden (ist mir auch schon passiert)!

    Liebe Grüße und ich bin gespannt auf weitere Nähberichte!
    Nele

    AntwortenLöschen
  2. Der Loop ist toll geworden! Und ich finde es genau richtig mit solchen Projekten zu starten... du wirst sehen: Stück für Stück traut man sich dann immer mehr!
    Liebe Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deinen liebevollen Bericht! Wie schön, dass ich auch noch einen guten Gutschein habe *flöt* Hugs! katrin

    AntwortenLöschen
  4. Ja so ein Nähkurs steht bei mir auch noch auf der Muss-ich-ausprobieren-Liste... dein Loop sieht auf jedenfall sehr klasse aus.
    schick... der Kurs hat sich schon gelohnt

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure lieben, netten Worte...