Dienstag, 24. Dezember 2013

Frohe Weihnachten!

Tannengeflüster

Wenn die ersten Fröste knistern,
In dem Wald bei Bayrisch-Moos;
Geht ein Wispern und ein Flüstern
In den Tannenbäumen los,
Ein Gekicher und Gesumm
Ringsherum.

Eine Tanne lernt Gedichte,
Eine Lärche hört Ihr zu.
Eine dicke, alte Fichte
Sagt verdrießlich: "Gebt doch Ruh!
Kerzenlicht und Weihnachtszeit
Sind noch weit!"

Vierundzwanzig lange Tage
Wird gekräuselt und gestutzt
Und das Wäldchen ohne Frage
Wunderschön herausgeputzt.
Wer noch fragt: "Wieso? Warum?"
Der ist dumm.

Was das Flüstern hier bedeutet,
Weiß man selbst im Spatzennest:
Jeder Tannenbaum bereitet
Sich nun vor aufs Weihnachtsfest,
Denn ein Weihnachtsbaum zu sein:
Das ist fein!
 - James Krüss -  

Ihr Lieben,

ich wünsche euch ein ganz schönes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertag im Kreis eurer Lieben! Genießt die freie und ruhige Zeit und macht es euch nett. 

Hier noch ein paar meiner Eindrücke...
- mein erster eigener Tannenbaum - 

- Starbucks-Becher am Baum - 

- Pralinen vom Hafenmädchen gemacht, verpackt und werden heute verschenkt - 

Ich habe mich über alle euren lieben Kommentare im vergangenen Jahr gefreut! Im neuen Jahr gibt es wieder mehr von mir zu hören!

Alles Liebe und Merry Christmas
eure Anni 

Kommentare:

  1. wie schön, das erste eigene bäumchen <3 hab wunderbare feiertage liebe anni, viele liebe grüße julia

    AntwortenLöschen
  2. Dein Baum ist wirklich hübsch! Und der Anhänger sehr niedlich, auch wenn ich nicht auf Starbucks soooo stehe. Aber er hat was, irgendwie. Ich hoffe, du hattest schöne Weihnachtstage, und wünsche dir schon mal jetzt einen guten Start ins neue Jahr.
    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure lieben, netten Worte...